Jürgens Musikszene

Kategorie: Singer/Songwriter

Judith von Hiller



Die Gedanken sind frei


Auf ihrem beeindruckenden Album „Schwebeflug“ balanciert Judith von Hiller stilsicher auf dem schmalen Grat zwischen Liedermacherei und Jazz. Man könnte das Resultat Pop-Chanson nennen, so schrieb die Leipziger Volkszeitung. Der Redaktion „Jürgens Musikszenze“ ist das folgende Video mit Judith von Hiller mehr als nur nur ein virtuelles „Gefällt mir“ Button wert. Auch wenn wir vor allem Musiker und Bands aus Ostfriesland vorstellen – Judith von Hillers Interpretation des alten Volksliedes „Die Gedanken sind frei“ mussten wir in einem Spezialformat einfach mal vorstellen.

 

Foto: Klaus Sonntag

Einfach mal vorbeischauen

Auf ihrem youtube-Kanal schreibt sie:

Dieses Lied ist sehr wichtig für mich. Ich wollte ihm ein neues, zeitgemäßes Gewand schenken, welches nicht in Gewohnheiten verharrt, sondern hellhörig werden lässt, damit der Text neue Aufmerksamkeit erhält. In der hier gezeigten Aufführung, in der die Jungs großartig spielen und dem Stück den letzten Schliff geben, ist mir leider ein kleiner Textfehler unterlaufen.

Es muß natürlich „Pulver und Blei“ heißen, ich habe in der Aufregung meines CD-Debüt-Konzerts „Pulver oder Blei“ gesungen, weil die Melodie an dieser Stelle zwei Töne hat, also auch Platz für zwei Silben sein könnte. Nun ja, zugute halten kann man mir, daß ich bis dato nicht lückenlos durchdacht habe, wie ein Gewehr funktioniert: das zählt nicht zu meinen Interessen!

Ich singe dieses Lied also hier nicht allein als ein Freiheits-, sondern zugleich auch als ein Friedenslied. 😉

Kontakt: 

23. August 2017     0 Comments

Nur Kurt


Ohne Proben nach oben

Zum vierten Mal gastierte Kurt Sawalies in Aurichs ältester Kneipe, der Ewigen Lampe. Sien Auftritt am 20. Januar in der Hafenstraße 1 bot diesmal eine besondere Überraschung. Mit dabei, die Sängerin Birgit von der Wellen, bekannt aus dem Duo Biggy und Tom, das es mittlerweile nicht mehr gibt. Geprobt haben die beiden nicht – in der Ewigen Lampe trafen sie sich zum ersten Mal auch „in Echt“.

Bislang hatten sie vor allem über das Internet geschrieben und den Abend in der Lampe ein wenig vorbereitet. Aber da Kurt von Setlisten wenig hält, sich lieber an der Stimmungslage der Zuhörer orientiert, war das mit der Planung auch nicht sonderlich ernst gemeint. Biggy sollte eigentlich beim zweiten Set mit einsteigen – aber schon nach ersten Stücken des ersten Set’s meinte sie, sich schon mal ein wenig einsingen wollen.

Homepage des Musikers: www.nurkurt.de

21. Januar 2017     0 Comments

Blue Tales

„BlueTales“ – zwei Musiker singen und spielen ihre Musik ohne technische Hilfsmittel oder anderem elektronischen Schnickschnack. Sie touren das ganze Jahr, jedes Wochenende, bei jedem Wetter mit viel Spaß und Freude durch die bunte Republik, um ihre Retro-Musik live zu spielen.
Eingängige, liebevoll gesungene Melodien mit ehrlichen Texten über „wahre“ Geschichten aus dem täglichen Leben auf unserem blauen Planeten – „BlueTales“, das heißt ausgewählte Oldies, viele Songs von Bruce Springsteen und tolle eigene Songs bestimmen das Repertoire.
Homepage der Band: www.bluetales.de

20. Januar 2017     0 Comments